Schnell

Posted: September 23, 2016 in Allgemeines, Essen & Trinken, Familie, Heimat, Reise, Reisen, Travel, Zuhause

Der Countdown hat sich nun aber doch rasend schnell herunter gezaehlt.
Jetzt habe ich noch einen Tag bis es wieder auf die Reise geht. Das meiste ist schon in die Koffer verpackt, alle Batterien der mit zu fuehrenden Unterhaltungselektronik sind prall gefuellt.
Selbst mein Check in habe ich schon hinter mich gebracht. Ich habe es auf das Oberdeck der Maschine nach Hong Kong geschafft. Der A380 hat dort naemlich ein paar Economy Sitze und dort reist es sich recht angenehm. Alles ist viel Stressfreier und ruhiger, ja selbst der Ausstieg am Ankunftsort geht schneller vonstatten da man via Business und Erste Klasse aussteigen kann.
Heute Abend gibt es noch ein sehr leckeres Abschiedsessen mit der Familie und dann heisst es morgen Abend nach schoenen 6 Monaten Abschied nehmen von der Heimat.

Nach sehr vielen Jahren Abstinenz habe ich es gestern endlich mal wieder geschafft ins (ehemalige) Waldstadion zu gehen und mir die Eintracht gegen Leverkusen an zu schauen.Was soll ich sagen. Ein tolles Stadion mit einer gigantischen Atmosphere und Stimmung und dazu noch ein recht gutes Spiel mit positivem Ausgang fuer die Eintracht. Fan Herz was willst du mehr. Das war ein toller Nachmittag in Frankfurt gestern.

Nach einem langen, schoenen Sommer zuhause in Deutschland laeuft nun ab heute der Countdown . In einer Woche geht es (mit einem lachenden und einem weinenden Auge)  wieder zurueck nach Asien.
Bevor Mitte Oktober dann letztendlich das Arbeitsleben wieder beginnt habe ich noch ein wenig Zeit um Freunde in Asien zu besuchen. Das wird zwar ein wildes herum reisen, trotzdem freue ich schon sehr darauf.
screen-shot-2016-09-17-at-15-45-20

Gestern sind wir bei strahlend blauem Himmel an einem sehr warmen Tag die Etappe St. Goarshausen nach Kestert angegangen. Diese war kuerzer und auch nicht ganz so extrem wie die erste Etappe die wir im Juli gemacht haben. Trotzdem war das eine sehr schoene Tour mit sehr schoenen Eindruecken und tollen Passagen durch Feld und Wald.

Der Himmel brennt

Posted: September 7, 2016 in Wetter, Dies und Das, Weather, Heimat

Toller Sonnenuntergang, oder ?

psmix_2016-09-06-20-32-19psmix_2016-09-06-20-33-25psmix_2016-09-06-20-34-01

Was lange waehrt wird irgendwann auch gut.
Heute habe ich es nun endlich mal geschafft meine neue Reisebilder Seite fertig zu machen. Auf dieser Seite kann man nun immer mal aktuelle Bilder von den verschiedensten Reisen anschauen.

Los geht es heute mit der Ausbeute aus Kambodscha. Die Bilder sind unterteilt in Kulinarisch, Phnom Penh und Siem Reap.

Viel Spass bei anschauen.

Lange hat es gedauert, aber jetzt hat das Warten endlich ein Ende. Eine neue Stelle wurde heute endlich bestaetigt. Anfang Oktober geht es wieder los und damit wird sicher auch hier im Blog wieder ein wenig mehr Bewegung sein und es wieder regelmaessig was zu lesen geben. Ich freue mich gerade extrem.

Wobei, so eine Auszeit hat auch was positives.
Wenn man sich mal daran gewoehnt hat das man auf unbestimmte Zeit “nix zu tun hat” und die gewonnene Freizeit sinnvoll nutzt ist das schon was tolles.
Ich habe in den dann 6 Monaten unendlich viel Zeit mit meinen Eltern verbracht. Das ist was sehr wertvolles und war wirklich toll, durch nichts zu ersetzen.
Auch wenn meine Schwester mit ihrer Familie nicht gerade um die Ecke wohnt, habe ich sie doch sehr oft gesehen und dabei auch ganz viel von der Entwicklung meiner kleinen Nichte mit bekommen.Gerade in den ersten Lebensjahren gibt es da ja sehr viel zu sehen und zu bestaunen.
Ich habe viele Freunde und Verwandte getroffen, bin gereist, gewandert, habe gut gegessen , viel gelesen, gelacht, gefeiert und generell einfach extrem viel Freude gehabt in diesen Monaten.
Wir haben ein mittelgrosses Bauprojekt rund um mein Elternhaus angegangen und voran getrieben.
Fuer all das und noch viel mehr bin ich unendlich dankbar. Ich kann jedem nur empfehlen, wenn irgend moeglich, sich auch mal ein paar Wochen Auszeit zu nehmen um sich mal wieder zu erden und danach mit einem reinen und klaren Kopf sich wieder neuen Aufgaben zu stellen.
Ich fuer meinen Teil bin auf jeden Fall jetzt voller Energie, positiv eingestellt und extrem motiviert mich den neuen Aufgaben, die da im kommenden Monat auf mich zukommen, zu stellen.