Nichts bleibt wie es war

Manchmal sind die Dinge im Leben nicht so wie sie scheinen. Nach 4 1/2 Monaten haben wir meinen Arbeitsvertrag hier aufgeloest und wir verlassen heute Dongguan und reisen erst mal fuer einen entspannten langen Urlaub nach Deutschland. Da wird ein paar Wochen Zeit mit der Familie verbracht und einfach mal die Seele baumeln lassen. Das macht man ja sowieso viel zu selten und wenn dann auch nicht komplett entspannt und relaxed.
Bewerbungen sind schon am laufen aber das wird wohl alles ein wenig dauern. Deshalb ist die laenge der Auszeit noch nicht ab zu sehen. Es kann schon Anfang Mai weitergehen kann aber eventuell auch noch paar Wochen laenger dauern. Es wird und bleibt spannend wie immer.
Zwischendrin wird sicher einiges aus der Heimat zu sei. Langweilig wird es auf keinen Fall.

Advertisements

2 thoughts on “Nichts bleibt wie es war

  1. Nur geraten: Ich hatte den Eindruck, du solltest dort organisatorische und damit auch kaufmännische Wunder vollbringen.
    Selbst wenn man das sogar kann – wenn für den möglichen Vollbringer, als Ursachen genau die erkennbar werden, die das Wunder erwarten, wird es unerfüllbar.
    Ich wünsche dir bald eine aussichtsreichere “Baustelle”.!

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s